Tageslosung:
Heile Deinen Körper A-Z

Liebe E.T. Gruppe,

mit Interesse hab ich im Forum über das Thema Mobbing gelesen. Ich habe seit drei Jahren damit zu tun, da sich ein Kollege von mir gemobbt fühlt. Am Anfang konnte ich ihn nachvollziehen, zumal einige andere Kollegen sehr aggressiv mit ihm ungegangen sind. (Dieses Verhalten konnte ich mir mittlerweile gut mit Eckhart Tolles Hinweis, dass ein großer Schmerzkörper bei anderen Aggressionen weckt, deren Schmerzkörper ebenfalls sehr stark ist, erklären.) Dass sich der Kollege gemobbt fühlt, habe ich anfangs mit dem Versuch eine Mediation anzuleiern beantwortet. Dies wurde von ihm abgelehnt, da schon zuviel passiert sei. Auch Gesprächsangebote mit der mittleren Leitungsebene wurden einfach ignoriert. Nun verweigert er weitgehend die Arbeit und wird darin auch von ärztlicher Seite gestützt. Wir anderen fangen viel dieser Arbeit auf und versuchen möglichst sachlich und unaufgeregt zu bleiben. Was meint Ihr, könnte ich noch tun oder welche Sichtweise könnte mir helfen, um die Arbeitssituation für uns oder für mich zu verbessern?

Maria-Theresia

Seitenaufrufe: 1359

Hierauf antworten

Das Forum für Spiritualität

mein.weltinnenraum.de ist die deutsche spirituelle Community (= Gemeinschaft) der J.Kamphausen Mediengruppe. (www.weltinnenraum.de)

Einheit - Vielfalt - Jetzt.
Spiritualität und spirituelles im Alltag.

Chat, Forum, Blog, Video, Trailer und vieles mehr.

Mitglieder

Moderatorenanfragen

Kontakt zum Moderatorenteam
Infos über unsere Moderatoren

Bitte beachtet auch unsere
>> Netiquette
>> Maßnahmenkatalog
und den Auszug aus unseren
>> Nutzungsbedingungen

Geburtstage

Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Anzeigen:

Empfehlungen aus dem Weltinnenraum:

 


Gabriele Gärtner
Liebe dich.


Evelyn Wenzel
Tschüss Glaubenssätze & wiederkehrende Probleme



Gerhard Breidenstein

Zen-Meditation - eine Hochgebirgstour - Erfahrungen eines Schülers der Zen-Meditation

Badge

Laden…

© 2014   Erstellt von Leander von Kraft.

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen